deutsch  |  italiano
backecke.com
 
     Home Forum Anfrage Impressum Registrierung
   
Mittwoch, 30.11.2022  
 
 
 
Sie sind noch nicht eingeloggt.
NOCH HEUTE KOSTENLOS REGISTRIEREN!
und viele kostenlose Vorteile geniesen wie:
PDF senden, PDF Ansicht, Beiträge schreiben, Lieblingsrezepte, und vieles mehr. >> HIER ANMELDEN
 
 
Neu hier? hier kostenlos registrieren Passwort vergessen?
ANMELDEN: Speichern
Benutzername: Passwort:  
 
 
 
 
 
   REZEPTE
 
Brote
 
 
Dessert
 
 
Getränke
 
 
Grundrezepte
 
 
Hauptspeisen
 
 
Kekse
 
 
Kuchen
 
 
Muffini
 
 
Pizza- Beläge
 
 
Pralinen
 
 
Snacks
 
 
Süße Teilchen
 
 
Vorspeisen
 
   
Tipps und Tricks
 
 
meinbozen.it
Informationen rund um Bozen und die besten Hotels und Pensionen:
meinbozen.it
 
User online
     
  Zur Zeit sind 612 User online.  
     
 
forum


Im FORUM
könnt Ihr nun direkt alle Fragen und Rezepte posten. Einfach einen Login erstellen und in weniger als 1 Minute kanns los gehen
PDF
Alle eingeloggten Benutzer können nun die Rezepte als PDF betrachten und per E-Mail an Freunde versenden.
 
 
 
Foren Übersicht » Dessert, Eis und Parfait » Kaffee: Cappuccino-Eissoufflé
Suche suchen >>
 
Neues Thema erffnen Antwort erstellen Antwort erstellen
Autor  Nachricht
  Dessert, Eis und Parfait » Kaffee: Cappuccino-Eissoufflé
klara14
Anmeldedatum: 17.08.2007
 
Verfasst am: 19.08.2007 - 8:00     Titel: Kaffee: Cappuccino-Eissoufflé
Kaffee: Cappuccino-EissoufflI


Portionen 6

Zutaten:

3 Blatt weiße Gelantine,
5 Eigelb,
150 g Zucker,
50 g Zartbitter-Kuvertüre,
80 ccm starker Espresso (oder 2 Teel. Instant-Espressopulver),
1 Vanilleschote,
2 Eßl. Orangenlikör oder Orangensaft,
evtl. 2 Eßl. Weinbrand,
4 Eiweiß,
1 1/2 Becher Schlagsahne @ 200 g:

Schokoladenspäne:

100 g Zartbitter-Kuvertüre;
einige Physalis (Kap-Stachelbeeren),
Kakao zum Bestäuben.

Zubereitung:

Manschetten aus doppelt gelegtem Pergamentpapier um kleine SoufflIförmchen aus Glas (oder Glasschälchen; Inhalt etwa 1/8 l) legen. Sie sollen etwa 5 cm über den Formenrand hinausragen. Die Manschetten oben und unten mit Büroklammern oder Klebestreifen befestigen. Förmchen im Gefrierfach vorkühlen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Eigelb und 125 g Zucker in eine Schüssel geben. In einen Topf mit heißem Wasser stellen und mit einem Schneebesen schaumig aufschlagen. Ausgedrückte Gelatine zugeben und unter Rühren auflösen. Inzwischen zerbröckelte Kuvertüre im heißen Wasserbad schmelzen. Espresso in einer Maschine oder Kanne zubereiten (oder Instant-Pulver mit 80 ccm kochendem Wasser aufbrühen). Eigelbmasse in zwei Portionen teilen. Ausgekratztes Vanillemark und Orangenlikör unter eine Portion rühren. Geschmolzene Kuvertüre, Espresso und Weinbrand unter die restliche Eigelbmasse rühren. Beide Cremes etwas abkühlen lassen. Eiweiß steif schlagen. Restlichen Zucker unter ständigem Weiterschlagen einrieseln lassen. Sahne ebenfalls steif schlagen. Zuerst die Hälfte des Eischnees, dann die Hälfte der Sahne unter die Vanillecreme ziehen. Restlichen Eischnee und restliche Sahne unter die Schokoladencreme ziehen. BeideCremes abwechselnd in die Förmchen füllen. Für etwa drei bis fünf Stunden in das Gefrierfach stellen (die SoufflIs sollen nicht ganz durchgefroren sein). Für die Schokoladenspäne zerbröckelte Kuvertüre im Wasserbad schmelzen. Abkühlen und wieder fest werden lassen. Nochmals im heißen Wasserhad langsam erwärmen. Dünn auf eine Porzellan- oder Marmorplatte oder ein Kunststoff-Brett streichen. Mit einem Metallspachtel zu RöIlchen zusammenschieben. Papiermanschetten von den Förmchen vorsichtig entfernen. EissoufflIs mit Früchten auf Portionstellern anrichten und mit Kakao bestäuben. Mit wenigen Schokoladenspänen garnieren.

Nährwerte:

pro Portion ca. 400 Kcal

   profil   PN
 
Neues Thema eröffnen Antwort erstellen Antwort erstellen


 
       
     
  Kochrezepte Backrezepte Muffinrezepte  
     
  Sämtliches Fotomaterial, Inhalte und Logos auf diesem Portal unterliegen dem Urheberrecht und dürfen nicht ohne schriftliche Genehmigung des Eigentümers verwendet werden.