deutsch  |  italiano
backecke.com
 
     Home Forum Anfrage Impressum Registrierung
   
Mittwoch, 30.11.2022  
 
 
 
Sie sind noch nicht eingeloggt.
NOCH HEUTE KOSTENLOS REGISTRIEREN!
und viele kostenlose Vorteile geniesen wie:
PDF senden, PDF Ansicht, Beiträge schreiben, Lieblingsrezepte, und vieles mehr. >> HIER ANMELDEN
 
 
Neu hier? hier kostenlos registrieren Passwort vergessen?
ANMELDEN: Speichern
Benutzername: Passwort:  
 
 
 
 
 
   REZEPTE
 
Brote
 
 
Dessert
 
 
Getränke
 
 
Grundrezepte
 
 
Hauptspeisen
 
 
Kekse
 
 
Kuchen
 
 
Muffini
 
 
Pizza- Beläge
 
 
Pralinen
 
 
Snacks
 
 
Süße Teilchen
 
 
Vorspeisen
 
   
Tipps und Tricks
 
 
meinbozen.it
Informationen rund um Bozen und die besten Hotels und Pensionen:
meinbozen.it
 
User online
     
  Zur Zeit sind 698 User online.  
     
 
forum


Im FORUM
könnt Ihr nun direkt alle Fragen und Rezepte posten. Einfach einen Login erstellen und in weniger als 1 Minute kanns los gehen
PDF
Alle eingeloggten Benutzer können nun die Rezepte als PDF betrachten und per E-Mail an Freunde versenden.
 
 
 
Foren Übersicht » Dessert, Eis und Parfait » Birnen-Parfait, Eigelb
Suche suchen >>
 
Neues Thema erffnen Antwort erstellen Antwort erstellen
Autor  Nachricht
  Dessert, Eis und Parfait » Birnen-Parfait, Eigelb
klara14
Anmeldedatum: 17.08.2007
 
Verfasst am: 19.08.2007 - 20:15     Titel: Birnen-Parfait, Eigelb
Birnen-Parfait
Menge: 500 Milliliter

2 mittl. Birnen
2 Essl. Zitronensaft
50 Gramm Creme double
1 Essl. Zuckerrsirup
20 ml Birnengeist; bei Kindern
-- weglassen
2 Eigelb
50 Gramm Puderzucker
200 Gramm Suesse Sahne
4 Loeffelbiskuits


Grundzubereitung

1. Die Birnen waschen, schaelen und halbieren. Die Birnenhaelften
entkernen und wuerfeln.

2. Das Fruchtfleisch moeglichst schnell (damit die Birnen nicht braun
werden) mit dem Zitronensaft, der Creme double und dem Zuckersirup
puerieren, anschliessend abdecken und kuehl stellen.

3. Die Eigelbe mit dem Puderzucker in einer Glas- oder
Edelstahlschuessel schaumig ruehren, die Sahne zugeben und alles im
heissen Wasserbad 10 Minuten erhitzen, dabei mit dem Schneebesen
kraeftig schlagen.

4. Die Eigelb-Sahne-Mischung im Eiswasserbad abkuehlen lassen und mit
dem Birnenpueree mischen.

Zubereitung im Eis-Profi

5. Die Mischung zugedeckt 1 Stunde im Kuehlschrank oder 20 Minuten im
Gefrierfach vorkuehlen.

6. Die Loeffelbiskuits fein zerbroeseln (hierzu am besten die grob
zerbrochenen Loeffelbiskuits in einen Gefrierbeutel geben und mit Hilfe
des Nudelholzes zerkleinern).

7. Die Eismasse in den gekuehlten Behaelter der Eismaschine fuellen und
30-40 Minuten gefrieren lassen.

8. Sobald das Eis fest wird, die Biskuitbroesel unterziehen.

9. Die Eiscreme in Foermchen fuellen und ca. 3 Stunden im Gefrierfach
tiefkuehlen. Das Parfait vor dem Anrichten kurz antauen lassen und aus
den Foermchen stuerzen. Auf Tellern anrichten und beliebig verzieren.

Zubereitung im Gefriergeraet

Das Birnenpueree wie zuvor beschrieben zubereiten. Die mit dem
Puderzucker aufgeschlagenen Eigelbe nur mit der Haelfte der Sahne im
Wasserbad erhitzen und weiter verarbeiten. Die restliche Sahne steif
schlagen und zusammen mit den Biskuitbroesel unter die Birnen-Eismasse
heben, anschliessend die Eismasse in Foermchen fuellen und 5-7 Stunden
im Gefrierfach bei mindestens -18 Grad festwerden lassen. Wie zuvor
beschrieben anrichten.

=====

   profil   PN
 
Neues Thema eröffnen Antwort erstellen Antwort erstellen


 
       
     
  Kochrezepte Backrezepte Muffinrezepte  
     
  Sämtliches Fotomaterial, Inhalte und Logos auf diesem Portal unterliegen dem Urheberrecht und dürfen nicht ohne schriftliche Genehmigung des Eigentümers verwendet werden.